Fachhochschule

Hochschule Esslingen

Nah an Mensch und Technik.

Studieren am Top Wirtschaftsstandort
Wer sich überlegt an der Hochschule Esslingen zu studieren, der kann sich folgendes überlegen: Wo lassen sich Ingenieurwesen, Betriebswirtschaft, Sozialwissenschaften besser studieren als an einem starken Wirtschaftsstandort? Neben einem ausgeprägten Dienstleistungssektor bilden Elektroindustrie sowie Fahrzeug- und Maschinenbau die wirtschaftlichen Säulen der Region. Als „Ingenieursstadt“ Deutschlands ist Esslingen nicht nur selbst Sitz zahlreicher namenhafter national wie international agierender Firmen, allen voran die Daimler AG. Auch in die Landeshauptstadt Baden-Württembergs ist es ein Katzensprung und die Region Stuttgart zählt zu den wirtschaftsstärksten Gegenden Europas. 

Jung, modern und zukunftsorientiert?
Esslingen ist eine Stadt mit Tradition und langer, langer Geschichte. Die Hochschule hingegen zählt zu den jüngeren in Deutschlands breiter Hochschullandschaft. Erst im Jahr 1914 wurde sie gegründet, als die damalige Königlich Württembergische Maschinenbauschule von Stuttgart in die Nachbarstadt Esslingen verlegt wurde. Mittlerweile können an der Hochschule Esslingen über 25 Bachelor- und mehr als 10 Master-Studiengänge studiert werden. 

Nah an Mensch und Technik 
Die Hochschule Esslingen nutzt die Vorteile ihres hervorragenden Standpunkts in der Wirtschaftsregion Stuttgart bestmöglich aus. In überschaubaren Gruppen und engen Kooperationen mit den ansässigen Unternehmen ist ein Studium an der Hochschule Esslingen intensiv, praxisnah und zukunftsorientiert. Zu den Zielen der Hochschule Esslingen gehört es, die Studierenden bei einer ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung zu fördern. Absolventen sollen in der Lage sein, fachliche und gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Die kleinen Gruppen sorgen dafür, dass immer ein direkter Bezug zu den Dozenten besteht – und umgekehrt. Ein praktisches Studiensemester, Projektarbeiten und anwendungsbezogene Abschlussarbeiten sind außerdem so ausgerichtet, dass Absolventen ideal auf eine Berufstätigkeit im internationalen Arbeitsmarkt vorbereitet sind. 
 „Nah an Mensch und Technik“ - Mit ihrem Konzept wird die Hochschule ihrem Slogan absolut gerecht.

Selber gründen? Wer will, der kann
In Esslingen weiß man, was ein gutes Unternehmen ausmacht. Mit dem Programm „Ecosystem Gründerstall“ möchte die Hochschule Esslingen gründungsinteressierte Studierende auf dem Weg zur Existenzgründung unterstützen.  Wer also schon länger die Idee hegt sich selbständig zu machen, bekommt an der Hochschule Esslingen mit persönlicher Beratung, Veranstaltungen und speziellen Unternehmerausbildungsprogrammen perfekten Beistand und Motivation.

Was uns besonders macht

Esslingen – Liebenswerte  Stadt der Kontraste
Im Jahr 777 wird Esslingen erstmals urkundlich erwähnt. Aber schon von 1000 v. Chr. gibt es in Esslingen menschliche Siedlungsspuren. Wenn schon seit 3000 Jahren Menschen hier wohnen möchten, dann kann es in Esslingen so schlecht nicht sein! Tatsächlich übt die Stadt bis heute eine Anziehungskraft aus, wenn auch die Gründe heute andere sein mögen als zu Zeiten der Römer. 
Stadt der Kontraste – so nennt sich Esslingen selbst. Tatsächlich mögen die einen Esslingen vor allem mit der schnuckeligen Altstadt identifizieren. Für andere wiederum ist die Stadt am Neckar ein starker Industriestandort. Während mit Festen und Veranstaltungen Traditionen und Bräuche gepflegt werden,  wird an der Hochschule und in Unternehmen Zukunftsmusik gespielt. Studenten der Hochschule Esslingen finden damit zwei attraktive Aspekte für ihre Standortüberlegungen abgedeckt. Ja, Esslingen ist bestimmt eine Stadt der Kontraste. Aber genau das macht es so reizvoll hier zu leben! 

Da ist immer was geboten
Esslingen ist hübsch, so richtig hübsch. Die historische Altstadt hat einige der ältesten Fachwerkbauten Deutschlands vorzuweisen. Mit den verwinkelten Gässchen und dem Neckararm, der sich romantisch durch das Städtchen schlängelt, ist Esslingen ein reizvolles Ziel nicht nur für Touristen. Auch die Esslinger wissen die Vorzüge ihrer Stadt zu schätzen. Das ist natürlich eben diese Schönheit der Stadt, die Lust macht zu schlendern und zu genießen. Aber auch das breite kulturelle Angebot und die vielen Events. Ob Weinwandertag, Zwiebelfest oder „Kino auf der Burg“ oder mittelalterlicher Weihnachtsmarkt - das Leben in Esslingen wird nicht langweilig. Und natürlich kommt auch die Standortqualität für Unternehmen den Esslingern zu Gute: Die Wege zum Arbeitsplatz sind recht kurz und das Gehalt nicht zu schlecht. Die Anbindung ist hervorragend: Die Autobahn ist schnell zu erreichen, in wenigen Minuten gelangt man zum Stuttgarter Flughafen, und auch mit der Bahn sind sämtliche Ziele bequem zu erreichen.

Zahlen & Fakten

Gründungsjahr: 
1914
Anzahl Studierende: 
6.184 (WS 2015)

Adresse

Tipps und Infos für Studierende